Neuseeland – Unsere 8 untouristischen Highlights der Südinsel

Traumhafte Landschaften, freundliche Menschen und unzählige Schafe – diese reizvollen Klischees entsprechen der Wirklichkeit. Am besten lassen sich die weit entfernten Inseln mit einem Camper bereisen, der auch an den abgeschiedensten Ecken ein mobiles Zuhause bietet. Wirft man dort nachts einen Blick in den atemberaubenden Sternenhimmel, weiß man, warum Peter Jackson ausgerechnet diesen Fleck Erde für seine Herr der Ringe Verfilmungen aussuchte.

Als kleine Inspirationsquelle, stellen wir Euch hier unsere persönlichen Highlights vor.

neuseeland suedinsel christchurch erdbeben abriss1) Christchurch

Diese Stadt wird immer wieder von Erdbeben heimgesucht und unterliegt daher einem ständigen Wandel. Dennoch – oder gerade deswegen – lohnt sie einen Besuch. Zudem ist sie ein guter Startpunkt, um sich auf die Freundlichkeit der Einwohner einzustimmen.

neuseeland suedinsel akaroa2) Akaroa

Allein die Fahrt auf diese zerklüftete Halbinsel lohnt sich: Über malerische Hügelketten, besiedelt von Millionen Schafen, erreicht man das französisch geprägte Städtchen. Einfach ein Baguette einpacken und sich in die einsamen – bei düsterem Regenwetter auch unheimlichen – Buchten treiben lassen.

3) Mount Sunday

Auch wenn der Weg dorthin beschwerlich ist, werden Ringträger ihn nicht bereuen. Auf den Steinen, die einst die Stadt Edoras trugen, überblickt man die grandiose Ebene und kann die Reiter Rohans im Winde galoppieren hören.neuseeland suedinsel mount sunday edoras

4) Mavora Lake

neuseeland suedinsel mavora lakeEin mystischer Wald, gelegen an einem malerisch blauen See. Empfehlenswert ist eine Übernachtung am dortigen Campingplatz. Wer sich in aller Frühe aus dem Auto schleicht, kann sich der absoluten Stille und der grandiosen Natur hingeben. Mit ein wenig Fantasie erahnt man auch Frodo und Sam, die ihre Gefährten an dieser Stelle einst per Boot verließen.

neuseeland suedinsel milford sounds5) Milford Sounds

Ein beeindruckender Platz auf dieser Insel. Am besten ganz früh morgens das erste Schiff buchen, sich zurücklehnen und einfach nur den Anblick der reinen Natur genießen.
Unbeschreiblich!

6) Abel Tasman National Park

neuseeland suedinsel abel tasman nationalparkKleine Buchten, türkisfarbenes Wasser und wunderbare Wanderwege zeichnen diese Sehenswürdigkeit aus. Zu Fuß, per Kanu oder mit dem Wassertaxi lässt sich der vielseitige Park sehr flexibel besichtigen. Eine Wohltat für den fahrtgeplagten Rücken!

7) Golden Bay

Ein Spaziergang durch Schafsherden, die die umliegenden grünen Hügel abmähen, führt direkt zu einem breiten Sandstrand. Neuseeland wie aus dem Bilderbuch.
neuseeland suedinsel golden bay neuseeland suedinsel golden bay strand

8) Kaikoura

Dick eingepackt in Neoprenanzügen geht es raus aufs offene Meer. Von ihrer Neugierde angetrieben, nähern sich dort ganze Delfinschwärme. Völlig frei kann man mit ihnen schnorcheln und diese bezaubernden Wesen ganz aus der Nähe betrachten.
Ein einmaliges Erlebnis!
neuseeland suedinsel kaikoura delfine neuseeland suedinsel kaikoura delfine tour

Alle Backpacking Highlights

australien_d bali_d indien irland java_d kambodscha_d kanada_d laos_d myanmar_d neuseeland sri lanka_d thailand vietnam_d