• Fotochallenge in Marrakesch

    marrakesch jemaa el-fnaaBetritt man die Altstadt von Marrakesch, scheint sich ein Märchenbuch zu öffnen: Enge, rotgestrichene Gassen führen vorbei an hunderten Geschäften und Straßenständen. Diese werden von blinden Männern an Krückstöcken, Berbern mit Turban und hübschen Musliminnen mit Kopftuch belebt. Man weiß gar nicht, wo man zuerst hingucken soll. Folgt man dem bunten Gassengewirr landet man meist am berühmten Platz Jemaa el-Fnaa. Hier erwarten einen Schlangenbeschwörer, Affendresseure, Geschichtenerzähler und hunderte kleine Garküchen. Umrahmt wird diese magische Atmosphäre vom schneebedeckten Atlas und dem stetigen Ruf des Muezzins.

    Zu meiner großen Freude kamen meine Eltern und meine Schwägerin in spe uns in dieser aufregenden Stadt besuchen. Bei unseren täglichen Erkundungen hatte selbstverständlich jeder eine Kamera dabei und es entstanden von derselben Sehenswürdigkeit oft ganz verschiedene Fotos aus unterschiedlichen Perspektiven. Dank unserer ganz neuen Gruppenzusammensetzung kamen wir nach ein paar Tagen auf die Idee, eine kleine Challenge zu veranstalten. Robs, Melina und ich knipsten zum Thema Wasser jeweils zwei Fotos, aus denen meine Eltern das Beste küren sollten. Voller Motivation streiften wir durch die Stadt, auf der Suche nach dem kreativsten und besten Motiv. Bei der abendlichen Präsentation vor der Jury war ich richtig aufgeregt, aber auch gespannt, was die anderen für Fotos geschossen hatten. Hier die Plätze eins bis drei:

    marrakesch fotochallenge wasser1 marrakesch fotochallenge wasser2 marrakesch fotochallenge wasser3

    Am nächsten Tag waren nicht nur wir drei, sondern sogar meine Eltern motiviert, diese Challenge fortzuführen. Jeder schlug ein Thema vor und der Zufall entschied sich für das breitgefächerte Thema Orient. Es fiel mir leicht, passende Motive zu finden, doch sich schließlich auf zwei zu beschränken, war schon schwieriger. Am Abend war ich ganz überrascht, welch kreative Einfälle die anderen hatten, doch der Sieger war eindeutig:

    marrakesch fotochallenge orient1 marrakesch fotochallenge orient2 marrakesch fotochallenge orient3

    Auch am letzten gemeinsamen Tag entschieden wir, eine Abschlusschallenge zu veranstalten. Wieder diskutierten wir am Frühstückstisch das Motto und blieben vorerst ergebnislos. So nahmen wir eine Zeitschrift zur Hilfe. Die erste Person bestimmte die Seite, die zweite die Spalte, die dritte den Absatz, die vierte die Zeile und die fünfte das Nomen. Heraus kam: Herztöne. Es war ein schwieriges Thema und ich suchte verzweifelt nach einer kreativen Umsetzung. Zugegeben hatten alle anderen weitaus bessere Ideen:

    marrakesch fotochallenge herztoene1 marrakesch fotochallenge herztoene2 marrakesch fotochallenge herztoene3

    Die Fotochallenge hat uns allen riesigen Spaß gemacht und wir hätten sie gerne schon am ersten Tag begonnen. Den einzigen Nachteil sehe ich darin, dass man sich zu sehr auf das Thema versteift und seinen offenen Blick für die Umgebung verliert. Durch die abendliche Diskussion der Bilder konnte ich allerdings viel für meine fotografische Zukunft mitnehmen: Oft ist der Ausschnitt entscheidend. Und: Tiermotive kommen immer gut an.

    Relevante Beiträge

8 Kommentare:

  1. Melina sagt:

    Haha – sehr schön zusammengefasst. Auch faszinierend daran fand ich, dass wir, obwohl wir gemeinsam unterwegs waren, Motive fanden, die die jeweils anderen gar nicht bemerkt hatten!

    • Robs sagt:

      Oh ja, das stimmt! Und ich glaube wir haben generell Dinge bemerkt, die wir ohne Challenge einfach übersehen hätten. Schön war’s!

  2. Dagmar Richardt sagt:

    Was für ein tolle Idee, für so etwas wäre ich auch immer zu haben. Tolle Bilder sind dabei herausgekommen. Ich war heute auf der Suche nach dem Motiv „Stern“, das ist das Monatsthema in einem Fotoforum 🙂
    Liebe Grüße aus Sidi Ifni
    Dagmar

    • Robs sagt:

      Hallo Dagmar,

      wenn in Sidi Ifni der Himmel frei ist, sollte sich doch ein wundervolles Foto schießen lassen, oder? 😉 Hast Du ein schönes Motiv gefunden? Eine öffentliche Fotochallenge ist bestimmt auch eine spannende Sache. Vielleicht kannst Du uns ja mal den Link zukommen lassen?

      Liebe Grüße aus der Palmerie vor Marrakesch und Euch weiterhin eine tolle Tour!

  3. Freut mich, dass Ihr einen tollen Aufenhalt hattet in Marokko.
    Gruss Didier

  4. Conny sagt:

    Tolle Idee und tolle Fotos.
    Ich teil euch mal auf unsere Facebook-Seite. Viel Spaß weiterhin in Marokko.
    Liebe Grüße, Conny Von Tarik-Tours

    • Anke sagt:

      Hallo Conny,
      schön, dass Dir die Idee und die Fotos gefallen haben! Und vielen Dank, dass Du unseren Beitrag geteilt hast. Bald kommt mehr zum Thema „Mit Baby reisen“.
      Liebe Grüße aus Tamraght

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.